Nicht mehr fahrtüchtig? Senior fährt geradeaus und kracht in Hauswand

Hamburg - Am Sonntagmorgen ist in Hamburg-Hummelsbüttel ein Senior mit seinem Fahrzeug gegen eine Hauswand gekracht.

Polizei und ein Rettungswagen stehen am Unfallort.
Polizei und ein Rettungswagen stehen am Unfallort.  © BlaulichtNews

Wie ein Sprecher der Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, sei der ältere Herr gegen 9.50 Uhr unterwegs gewesen.

Statt - wie wohl geplant - nach links in die Hummelsbütteler Hauptstraße abzubiegen, fuhr er aus ungeklärter Ursache geradeaus weiter und kollidierte mit einer dortigen Hauswand.

Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Hamburg: Fans "richtig ausgehungert": Erster Schlagermove seit Corona boomt!
Hamburg Fans "richtig ausgehungert": Erster Schlagermove seit Corona boomt!

Ob und wie schwer der Mann bei dem Unfall verletzt wurde, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Über die weiteren Umstände und die etwaige Fahruntüchtigkeit des Mannes konnten noch keine Angaben gemacht werden

Titelfoto: BlaulichtNews

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: