Smart-Fahrerin nimmt BMW die Vorfahrt: Drei Menschen kommen ins Krankenhaus

Hamburg – Am Samstagabend kam es in Hamburg-Wilhelmsburg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Smart und einem entgegenkommenden BMW. Drei Menschen wurden verletzt.

Bei der Kollision verlor der Smart Vorderreifen und Stoßstange.
Bei der Kollision verlor der Smart Vorderreifen und Stoßstange.  © Christoph Seemann

Wie die Polizei auf Nachfrage von TAG24 bestätigte, fuhr gegen 21.40 Uhr eine 22-jährige Smart-Fahrerin auf der Dratelnstraße Richtung Rubbertstraße und wollte dann links in die Rotenhäuser Straße abbiegen.

Dabei soll sie einen entgegenkommenden BMW übersehen haben, und es kam zur Kollision, bei der der rechte Vorderreifen und die Stoßstange des Smartes abgesprengt wurden.

Laut Angaben der Polizei erlitt die Unfallverursacherin einen Beckenbruch und wird stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Suff-Fahrer kracht gegen Hauswand: Wagen fängt Feuer
Hamburg Unfall Suff-Fahrer kracht gegen Hauswand: Wagen fängt Feuer

Der Fahrer des BMWs und sein Beifahrer wurden beide leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, welches die zwei kurz darauf aber wieder verlassen durften.

Der Fahrer des BMWs und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Der Fahrer des BMWs und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.  © Christoph Seemann

Es kam zu keinen Straßensperrungen.

Titelfoto: Christoph Seemann

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: