Auto überschlägt sich bei Kreuzungs-Crash: Passanten ziehen Fahrer aus Wrack

Hamburg – Bei einem schweren Unfall in Hamburg-Billstedt sind am Donnerstag insgesamt drei Menschen verletzt worden.

Der Crash war so stark, dass sich einer der beiden Wagen überschlug.
Der Crash war so stark, dass sich einer der beiden Wagen überschlug.  © Blaulicht-News.de

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte, krachten gegen 10.50 Uhr auf der Kreuzung Schiffbeker Weg Ecke Billstedter Hauptstraße zwei Fahrzeuge ineinander.

Der Aufprall war so stark, dass eines der Autos sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

"Passanten haben den Fahrer aus dem überschlagenen Fahrzeug gezogen", so ein Sprecher. Zwei Personen wurden verletzt, eine Fußgängerin erlitt einen Schock. Per Rettungswagen kamen die Verletzten ins Krankenhaus.

Schwerer Unfall: Zwei Autos krachen ineinander, mehrere Verletzte
Hamburg Unfall Schwerer Unfall: Zwei Autos krachen ineinander, mehrere Verletzte

Die Kreuzung musste nach dem Crash in beide Richtungen gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau. Seit 11.40 Uhr ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Wie es genau zum Unfall kam, ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: