Schrecklicher Fund in der Elbe: Taucher bergen Wasserleiche

Hamburg - Schockfund in Hamburg! Feuerwehrleute haben am Samstagmorgen eine leblose Person aus dem Wasser der Elbe geborgen.

Feuerwehrleute bergen den Toten aus der Elbe.
Feuerwehrleute bergen den Toten aus der Elbe.  © René Schröder

Nach ersten Informationen hatten Augenzeugen gegen 8 Uhr eine männliche Person im Wasser an der Brandshofer Schleuse im Stadtteil Rothenburgsort gemeldet.

Polizei und Feuerwehr rückten sofort an, Taucher zogen den Mann schließlich aus dem Wasser. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Der Tote wurde in das Institut für Rechtsmedizin gebracht. Dort soll er nun untersucht werden.

Sowohl die Identität als auch die Todesumstände sind aktuell noch völlig unklar.

Titelfoto: René Schröder

Mehr zum Thema Hamburg: