Goldener Oktober? Das sind die Wetter-Aussichten für den Norden!

Hamburg/Kiel – Von einem Goldenen Oktober fehlt im Norden weiterhin jede Spur. Das Wetter im Norden wird in den kommenden Tagen bei wechselnder Bewölkung meist trocken. 

Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 Grad.
Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 Grad.  © Wetter Online

An diesem Donnerstag ist es laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Vormittag stark bewölkt.

Im Tagesverlauf lockern die Wolken dann vielerorts auf und es bleibt trocken. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 10 und 12 Grad.

Am Freitag und Samstag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken, teilweise ziehen auch dichte Wolkenfelder auf. Die Höchstwerte liegen um die 12 Grad.

Auch in Mecklenburg-Vorpommern hält das Wetter in den kommenden Tagen viele Wolken und Regen bereit. Am Donnerstag ist es laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zunächst bedeckt, gelegentlich regnet es. 

An der Küste gibt es in Folge von Sturmtief Gisela vereinzelt noch Sturmböen. Der Wind flaut im Tagesverlauf aber im ganzen Land ab. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 10 und 13 Grad.

Die Kräne am Hafen hängen in einer Wolkendecke.
Die Kräne am Hafen hängen in einer Wolkendecke.  © Georg Wendt/dpa

Am Freitag und Samstag ist es meist bewölkt. Vereinzelt können Schauer aufziehen, ansonsten bleibt es aber überwiegend trocken. Die Temperaturen steigen laut DWD auf bis zu 12 Grad.

Titelfoto: Fotomontage: Wetter Online, Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0