Wetter im Norden: Erste Schneeflocken und Glatteisgefahr

Hamburg/Kiel/Hannover/Bremen - Das Wetter im Norden zeigt sich zum Start in die Woche von seiner ungemütlichen Seite.

Spaziergänger sind bei Nieselregen am Elbstrand bei Övelgönne unterwegs.
Spaziergänger sind bei Nieselregen am Elbstrand bei Övelgönne unterwegs.  © dpa/Markus Scholz

Der Montag beginnt in Hamburg und Schleswig-Holstein bedeckt und nebelig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei drei Grad.

Küstenbewohner müssen sich auf einen frischen bis starken Wind aus Südwest einstellen.

In der Nacht zu Dienstag erwartet der DWD örtlich "ein paar Schneeflocken" und gefrierenden Regen. Die Tiefsttemperaturen liegen bei null Grad.

Am Dienstag gibt es laut DWD erneut viele Wolken und einzelne Schauer.

An der See lockern die Wolken etwas auf. Es werden Höchsttemperaturen um sieben Grad erwartet.

Kühle Temperaturen und Regen in Niedersachsen und Bremen

Bremerhaven: Wolken ziehen über die Geestmole Nord.
Bremerhaven: Wolken ziehen über die Geestmole Nord.  © dpa/Sina Schuldt

Der Montag beginnt in Niedersachsen und Bremen mit einem Mix aus Wolken und Sprühregen, im südöstlichen Niedersachsen soll es vorerst trocken bleiben.

Im Tagesverlauf lockern die Wolken etwas auf, es bleibe allerdings regnerisch, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Die Temperaturen steigen auf maximal drei Grad, auf den Inseln könne es mit bis zu sechs Grad etwas wärmer werden. Küstenbewohner müssen sich am Montagabend auf einen böigen Wind einstellen.

In der Nacht zu Dienstag sinken die Temperaturen auf bis zu minus drei Grad ab, gefrierender Regen mit Glatteisgefahr sei nicht ausgeschlossen. Im südlichen Niedersachsen erwartet der DWD Schnee.

Der Dienstag beginnt stark bewölkt und regnerisch, im Bergland seien gefrierender Regen und Schnee am Vormittag möglich. Die Temperaturen steigen laut der Vorhersage auf maximal acht Grad.

Titelfoto: dpa/Markus Scholz

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0