Wie ist das Sexualleben der Deutschen? Forscher stellen Studie vor

Hamburg - Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) stellt am Mittwoch (11 Uhr) in Hamburg eine groß angelegte Studie zum Sexualleben der Deutschen vor. 

Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.
Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.  © dpa/Bodo Marks

Zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Kantar und mit Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben die Forscher zwischen Oktober 2018 und September 2019 knapp 5000 Menschen im Alter von 18 bis 75 Jahren zu sexualbezogenen Themen wie Liebe und Partnerschaft, sexuelle Lust und sexuell übertragbare Infektionen befragt. 

Knapp 5000 Menschen wurden zu sexualbezogenen Themen befragt. (Symbolbild)
Knapp 5000 Menschen wurden zu sexualbezogenen Themen befragt. (Symbolbild)  © 123RF/Alessandro Biascioli

Die Ergebnisse der Studie sollen in den Umgang mit sexueller Gesundheit, gerade auch im Bereich der Medizin, einfließen.

Titelfoto: dpa/Bodo Marks, 123RF/Alessandro Biascioli

Mehr zum Thema Hamburg: