Rentner (84) erhält Horror-Anruf: Betrüger drohten, Enkelin nur gegen Kaution freizulassen!

Jessen - Schock-Moment für einen 84-Jährigen aus Jessen im Landkreis Wittenberg!

Glücklicherweise ließ sich der Senior in diesem Fall nicht so einfach von den Betrügern verunsichern und rief sogleich seine Enkelin an. (Symbolbild)
Glücklicherweise ließ sich der Senior in diesem Fall nicht so einfach von den Betrügern verunsichern und rief sogleich seine Enkelin an. (Symbolbild)  © fizkes/123RF

Der Senior erhielt am heutigen Donnerstag einen Anruf einer Unbekannten, die sich als Polizistin ausgab. Die Frau erklärte, seine Enkeltochter habe einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam!

Damit jedoch nicht genug: Die Anruferin sagte weiter, die Tochter könne lediglich durch die Zahlung einer Kaution freigelassen werden.

Betrugsanrufe und der sogenannte Enkeltrick sind längst keine Seltenheit mehr. Immer wieder fallen ältere Menschen darauf herein und werden so um ihr Erspartes gebracht.

Polizei warnt vor Fake Shops mit Mega-Schnäppchen im Internet: So könnt Ihr sie erkennen!
Betrugsfälle Polizei warnt vor Fake Shops mit Mega-Schnäppchen im Internet: So könnt Ihr sie erkennen!

Wie die Polizei mitteilte, reagierte der 84-Jährige in diesem Fall jedoch genau richtig: Er beendete das Gespräch und rief gleich darauf seine Enkeltochter an. Diese erklärte, dass es ihr gut gehe. Daraufhin informierte der Mann die Polizei über den Vorfall.

Kurz darauf versuchten es die Betrüger offenbar noch einmal, diesmal bei einer 82-Jährigen, ebenfalls aus Jessen.

Eine angebliche Polizistin tischte ihr dieselbe Geschichte auf, forderte diesmal sogar gleich 30.000 Euro Kaution für ihre Angehörige. Auch die 82-Jährige reagierte besonnen, beendete das Telefonat und rief ihre Angehörige an, der es ebenfalls gut ging.

Zumindest in diesen beiden Fällen gingen die Betrüger leer aus.

Titelfoto: fizkes/123RF

Mehr zum Thema Betrugsfälle: