Auf dem Spielplatz: Elfjährige vermutlich durch Luftgewehr verletzt

Troisdorf/Rhein-Sieg-Kreis - Ein elf Jahre altes Mädchen ist auf einem Spielplatz in Troisdorf bei Bonn vermutlich durch ein Geschoss aus einer Luftdruckwaffe leicht verletzt worden.

In Troisdorf ist eine Elfjährige beim Spielen auf einem Spielplatz vermutlich durch ein Geschoss einer Luftdruckwaffe verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
In Troisdorf ist eine Elfjährige beim Spielen auf einem Spielplatz vermutlich durch ein Geschoss einer Luftdruckwaffe verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © 123rf/Claudia Nass

Nach eigenen Angaben spürte das Kind am vergangenen Freitag gegen 16.50 Uhr plötzlich einen Schlag am Oberschenkel. Beamte hätten am Ort des Geschehens - einem Spielplatz an der Geschwister-Scholl-Straße in Troisdorf - ein Luftgewehrprojektil gefunden, teilte die Polizei am Montag mit.

"Es besteht daher der Verdacht, dass das Mädchen durch das Geschoss einer Luftdruckwaffe verletzt wurde", so ein Sprecher der Polizei.

Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise auf einen möglichen Täter gab es bislang nicht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3221 zu melden.

Titelfoto: 123rf/Claudia Nass

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0