Dieb hebt mit gestohlener EC-Karte rund 20.000 Euro ab: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Leipzig - Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der mit einer gestohlenen EC-Karte mehrfach Geld abgehoben und Waren bezahlt hat.

Bislang entstand durch den Klau der Karte ein Schaden von rund 20.000 Euro. (Symbolbild)
Bislang entstand durch den Klau der Karte ein Schaden von rund 20.000 Euro. (Symbolbild)  © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Dabei sei ein Schaden von mehr als 20.000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Ermittler veröffentlichten Fahndungsfotos des Verdächtigen, welches auf der Website der Polizei Sachsen zu finden sind.

Der Mann soll die Karte seit November 25 Mal genutzt haben, vor allem in Leipzig, Torgau, Eilenburg, Riesa und Dresden. Zunächst sei es nicht gelungen, den Verdächtigen zu identifizieren, hieß es.

Schweinswal von Touristen eingekesselt: Ermittlungen gegen Mann
Fahndung Schweinswal von Touristen eingekesselt: Ermittlungen gegen Mann

Folgende Personenbeschreibung ist bekannt:

  • circa 20-30 Jahre alt
  • circa 1,75 bis 1,85 Meter groß
  • schlanke Figur
  • sächsischer Dialekt
  • Bekleidung: dunkler Parka mit Kapuze mit hellem Fellrand, dunkle Hose, schwarze Schuhe, schwarze Wollmütze mit dem Label "Lonsdale" und goldfarbenem Löwen, Mundschutz oder Sturmhaube.

Wer erkennt den Mann oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Falls Ihr hilfreiche Infos zu dem Fall habt, meldet Euch bitte bei der Kriminalaußenstelle Torgau im Husarenpark 21, der Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der 03421756325 oder 034196646666.

Titelfoto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Mehr zum Thema Fahndung: