Ehepaar in Düsseldorfer Villa überfallen: Polizei sucht nach Zeugen!

Düsseldorf - Dieser brutale Überfall hat es in sich! Ein bislang noch unbekanntes Duo überfiel am vergangenen Samstag ein älteres Ehepaar in seiner Villa in Düsseldorf-Wittlaer und raubte es gnadenlos aus. Jetzt ist die Polizei auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen.

Bislang konnten die Beamten keinen Fahndungserfolg verzeichnen. (Symbolbild)
Bislang konnten die Beamten keinen Fahndungserfolg verzeichnen. (Symbolbild)  © Polizei Mettmann

Gegen kurz vor 23 Uhr bemerkten Beamte auf der Straße "An der Kalvey" ein offenstehendes Gartentor der betroffenen Villa.

Da sich im Laufe der folgenden Minuten immer mehr Ungereimtheiten ergaben, funkten die Einsatzkräfte kurzerhand Verstärkung an und umstellten das Gebäude.

Während der Aktion öffnete plötzlich das ältere Ehepaar die Tür und erzählte, dass sie kurz zuvor überfallen und bedroht worden waren.

Nach Sprengung von zwei Geldautomaten: Täter mit riesiger Menge Bargeld weiter flüchtig
Fahndung Nach Sprengung von zwei Geldautomaten: Täter mit riesiger Menge Bargeld weiter flüchtig

Nach Aussage der 71-Jährigen und ihrem 83-jährigen Mann saßen beide im Wohnzimmer, als sich plötzlich zwei Unbekannte von hinten an sie heranschlichen, sie bedrohten und den Senior mit einem Schnitt verletzten.

Die Täter forderten die Villa-Besitzenden auf, in den Keller zu gehen. Dort wurde das Ehepaar gefesselt und weiter bedroht. Als das Paar den Anweisungen folgte, durchsuchten die Einbrecher das Haus, entwendeten Beute im Wert von mehreren hunderttausend Euro und machten sich aus dem Staub.

Jetzt ist die Polizei auf Eure Mithilfe angewiesen:

Wer hat am Samstagabend (21. Januar) etwas verdächtiges "An der Kalvey" beobachtet oder kann den Beamten Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort der Täter geben? Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 02118700 entgegen.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Fahndung: