Sie nahmen Smartphones, Tablets und Notebooks mit: Wer kennt diese Einbrecher?

Berlin - Mittlerweile sind die meisten Angestellten längst im Homeoffice, doch Anfang des Jahres war noch nicht abzusehen, welche Auswirkungen das Coronavirus auch in Deutschland haben wird. Nun sucht die Polizei nach zwei Langfingern, die am 14. Januar in ein Büro in Berlin-Mitte eingebrochen sind - und ordentlich abkassiert haben. 

Mit diesen Bildern sucht die Polizei nach dem Duo.
Mit diesen Bildern sucht die Polizei nach dem Duo.  © Polizei Berlin

Durch Aufhebeln der Eingangs- und Bürotüren verschafften sich die Einbrecher in den Abendstunden Zutritt in ein Bürogebäude in der Zimmerstraße. 

Dort nahm das Duo schließlich Smartphones, Tablets und Notebooks mit einem Wert in sechsstelliger Höhe mit.

Mithilfe von Bildern aus der Überwachungskamera erhofft sich die Polizei nun wichtige Hinweise. 

Die Polizei fragt:

  • Wer hat verdächtige Beobachtungen am Abend des 14. Januar 2020 gemacht?
  • Wer kennt die Gesuchten und/oder kann Angaben zu deren Identität und/oder Aufenthaltsorten machen?
  • Wem wurde die Tatbeute zum Kauf angeboten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 5 in der Wedekindstraße 10, 10243 Berlin-Friedrichshain, unter der Telefonnummer (030) 4664-572100, die Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0