Geld mit gestohlener Karte abgehoben? Polizei fahndet nach diesem Mann

Pinneberg - Fahndung nach einem mutmaßlichen Betrüger: Der Mann soll in Pinneberg mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben haben.

Der Tatverdächtige steht am Geldautomat und hebt Geld ab.
Der Tatverdächtige steht am Geldautomat und hebt Geld ab.  © Montage: Polizeidirektion Bad Segeberg

Wie die Polizei mitteilte, geschahen die Taten bereits im Juni. Zuerst soll der Mann eine Geldbörse gestohlen und dann mit einer EC-Karte daraus am 27. Juni dieses Jahres zwei Mal Geld abgehoben haben.

Die bisherige Fahndung nach dem Täter war erfolglos, nun wurden Bilder einer Überwachungskamera zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

Die drei Fotos sollen den Tatverdächtigen zeigen.

Zuerst hob der Mann Geld an einem Automaten bei der Sparkasse Südholstein in der Friedrich-Ebert-Straße ab, dann plünderte er das Konto weiter bei der HypoVereinsbank in derselben Straße.

Der Tatverdächtige hat folgende Merkmale:

  • schlank
  • weiße, lange Haare, zum Pferdeschwanz gebunden
  • trug ein rosa T-Shirt mit dem Aufdruck "Camp David", darüber eine Weste, eine kurze Jeans und einen Mund-Nasen-Schutz
  • Tattoos am rechten Oberarm
Der Tatverdächtige hat Tattoos auf dem rechten Oberarm.
Der Tatverdächtige hat Tattoos auf dem rechten Oberarm.  © Polizeidirektion Bad Segeberg

Wer erkennt den Mann? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04101 - 202 - 0 entgegen.

Titelfoto: Montage: Polizeidirektion Bad Segeberg

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0