Fahndung: Seniorin Kreditkarte geklaut und über 10.000 Euro abgehoben

Kassel/Söhrewald - Die Polizei fahndet mach einem Mann, der mit einem fiesen Trick einer Seniorin in Söhrewald (Landkreis Kassel) die Kreditkarte gestohlen und damit Geld abgehoben haben soll.

Die Fotos sollen den Tatverdächtigen zeigen.
Die Fotos sollen den Tatverdächtigen zeigen.  © Polizeidirektion Nordhessen

Wie die nordhessische Polizei am Montag mitteilte, passierte der Trickdiebstahl bereits am 21. Februar 2020.

Demnach hatte der Täter gegen 11 Uhr die Seniorin im Steinweg in Söhrewald-Wellerode angesprochen, als die gerade ihre Einkäufe aus dem Auto lud.

Er hielt der Frau eine Landkarte hin und fragte nach dem Weg zum nächsten Krankenhaus.

Während ihm die hilfsbereite Seniorin den Weg erklärte, klaute ihr der Mann heimlich die Kreditkarte aus der Geldbörse.

Als das Opfer wenige Stunden den Diebstahl bemerkte und die Karte sperren ließ, war es bereits zu spät: Der Täter hatte bereits mehrere Abhebungen und Einkäufe im niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich mit der Karte getätigt.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 40 bis 50 Jahre alt
  • 1,65 bis 1,75 Meter groß
  • schwarze Haare
  • südländisches Erscheinungsbild

Bei der Geldabhebung trug der Mann eine Steppjacke mit schwarzgrauem Tarnfleckenmuster der Marke Nike mit über den Kopf gezogener Kapuze, eine dunkelblaue Hose sowie schwarze Sneakers mit weißer Sohle.

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05619100 entgegen.

Titelfoto: Polizeidirektion Nordhessen

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0