Audi entgeht Frontalcrash und landet auf Dach, anderer Fahrer flüchtet

Lorsch/Bergstraße - Die Polizei in Südhessen fahndet nach dem Fahrer eines Autos, der am Dienstagnachmittag einen Unfall verursachte und anschließend einfach weiterfuhr.

Der Audi-Fahrer musste ausweichen und überschlug sich in der Folge mit seinem Auto.
Der Audi-Fahrer musste ausweichen und überschlug sich in der Folge mit seinem Auto.  © Keutz TV-News/Herbert Matern

Passiert ist das Ganze am gestrigen Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Heppenheimer Straße in Lorsch im Landkreis Bergstraße.

Wie ein Sprecher der Polizei am heutigen Mittwoch sagte, war ein Mann dort mit seinem silbernen Audi unterwegs, als ihm ein anderes, viel zu weit links fahrendes Auto entgegenkam.

Um einem Zusammenstoß zu entgehen, wich der Audi-Fahrer dem anderen Fahrzeug aus und fuhr deshalb in einen in einer Parkbucht am Straßenrand abgestellten schwarzen VW.

Schon wieder Joggerin in Köln angegriffen: Polizei prüft Zusammenhänge
Fahndung Schon wieder Joggerin in Köln angegriffen: Polizei prüft Zusammenhänge

Durch den Aufprall überschlug sich der Audi und landete auf dem Dach. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt.

Da die Suche nach dem Fahrer des anderen Autos bislang erfolglos verlief, hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Mögliche Zeugen werden deshalb gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Telefonnummer 06252/706-0 zu melden.

Titelfoto: Keutz TV-News/Herbert Matern

Mehr zum Thema Fahndung: