Mann (26) vor 29 Monaten mit Glasflasche ins Gesicht geschlagen: Verdächtiger gefunden

Update, 2. Dezember, 14.31 Uhr

Der wegen gefährlicher Körperverletzung gesuchte Verdächtige wurde identifiziert, wie die Polizei mitteilte.

Mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung fanden die Beamten den mutmaßlichen Schläger im Alter von 42 Jahren.

Originalmeldung vom 17. November

Von Johannes Kohlstedt

Berlin - Die Tat geschah vor fast genau zweieinhalb Jahren. Erst jetzt fahndet die Polizei mit Fotos nach einem Tatverdächtigen.

Mit diesen Bildern fahndete die Polizei nach dem mutmaßlichen Schläger.
Mit diesen Bildern fahndete die Polizei nach dem mutmaßlichen Schläger.  © Berliner Polizei

Der Gesuchte soll am 30. Mai 2019 gegen 19.50 Uhr einen mittlerweile 26-Jährigen auf dem Annemirl-Bauer-Platz in Friedrichshain eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen haben. Grund für die Attacke war offenbar ein Streit.

Das Opfer musste daraufhin seine Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen, während der bislang unbekannte abgebildete Mann die Flucht ergreifen konnte.

Die Polizei fragt:

Mann (27) lernt "Leonie" im Internet kennen, dann wird er zu Hause überfallen: 17-Jährige stellt sich
Fahndung Mann (27) lernt "Leonie" im Internet kennen, dann wird er zu Hause überfallen: 17-Jährige stellt sich
  • Wer kennt den Gesuchten und kann Angaben zur Identität und seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat beobachtet und kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an das Abschnittskommissariat des Polizeiabschnittes 54 in der Sonnenallee 107 in 12045 Berlin-Neukölln, unter der Telefonnummer (030) 4664-554600 zu Bürodienstzeiten sowie unter (030) 4664-554700 außerhalb der Bürodienstzeiten, per E-Mail an Dir5A54AK@polizei.berlin.de oder die Internetwache sowie auch an jede andere Polizeidienststelle.

Titelfoto: Berliner Polizei

Mehr zum Thema Fahndung: