Nach Tankstellenraub: Polizei fahndet mit Fotos nach Verdächtigem

Lüneburg - Nach einem Tankstellenraub am 17. Januar in Lüneburg, fahndet die Polizei jetzt mit Bildern nach dem Täter.

Der verdächtige Mann in der Tankstelle.
Der verdächtige Mann in der Tankstelle.  © Polizeiinspektion Lüneburg

Gegen 7 Uhr habe ein unbekannter Mann die Tankstelle in der Straße "Vor dem Neuen Tore" betreten, den Verkäufer mit einem Messer bedroht, mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet und anschließend sei geflüchtet, so die Polizei zum Tathergang.

Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • zwischen 1,80 bis 1,85 m groß
  • sprach Deutsch ohne Akzent
  • schlanke Statur
  • bekleidet mit einer blauen Arbeitshose, dunkelbrauner Arbeits-/Pilotenjacke mit schwarzem Fellkragen, braunen Lederschuhen, einer schwarzen Wollmütze und hellen Stoffhandschuhen
Raub-Serie mit Messer: Wer erkennt diesen Mann?
Fahndung Raub-Serie mit Messer: Wer erkennt diesen Mann?

Außerdem trug er eine auffällige Lackierermaske mit doppelten Filtern.

Gesucht wird dieser Mann.
Gesucht wird dieser Mann.  © Polizeiinspektion Lüneburg
Der Dieb von hinten.
Der Dieb von hinten.  © Polizeiinspektion Lüneburg

Habt Ihr am 17. Januar gegen 7 Uhr eine entsprechende Person im Bereich der Tankstelle Volgershall/Vor dem Neuen Tore oder der Umgebung gesehen? Dann meldet Euch bei der Polizei 04131/8306-2215.

Titelfoto: Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr zum Thema Fahndung: