Bewaffneter Raubüberfall in Fulda: Taxifahrer mit Pistole bedroht

Fulda - Nach einem bewaffneten Raubüberfall in Fulda am späten Donnerstagabend fahndet die Polizei nach einem jungen Mann.

Taxifahrer in Fulda ausgeraubt: Der Täter entkam mit Bargeld in unbekannter Höhe (Symbolbild).
Taxifahrer in Fulda ausgeraubt: Der Täter entkam mit Bargeld in unbekannter Höhe (Symbolbild).  © 123rf/Christian Mueller

Der Überfall ereignete sich am Donnerstag gegen 23.17 Uhr in der Saarstraße in Fulda, wie die Polizei in Osthessen in der Nacht zu Freitag mitteilte.

Demnach bedrohte der Räuber einen 43 Jahre alten Taxifahrer mit einer Pistole und forderte Bargeld und die Fahrzeugschlüssel.

Mit seiner Beute in noch unbekannter Höhe floh der Täter zu Fuß. Zu ihm liegt folgende Beschreibung vor:
  • circa 18 bis 20 Jahre alt
  • von schlanker Gestalt
  • kurze braune Haare.
Er hat EC-Karten von Senioren gestohlen und Konten geplündert: Wer kennt diesen Mann?
Fahndung Er hat EC-Karten von Senioren gestohlen und Konten geplündert: Wer kennt diesen Mann?

Bei dem Raubüberfall trug der Mann eine dunkle Hose, einen hellgrauen Kapuzenpullover und eine OP-Maske.

"Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt die Polizei in Fulda unter der Telefonnummer 06611050 entgegen", erklärte ein Sprecher.

Die Ermittlungen zu dem Überfall dauern an.

Titelfoto: 123rf/Christian Mueller

Mehr zum Thema Fahndung: