Sexueller Übergriff im Park: Berliner Polizei sucht Obdachlosen

Berlin - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter.

Der mutmaßliche Sexualstraftäter soll ein Obdachloser sein, der vermutlich osteuropäischer Herkunft ist.
Der mutmaßliche Sexualstraftäter soll ein Obdachloser sein, der vermutlich osteuropäischer Herkunft ist.  © Polizei Berlin (Bildmontage)

In der Nacht zum 27. Juli 2021 soll der gesuchte Mann in einem Berliner Park eine Frau mit Gewalt zu sexuellen Handlungen gezwungen haben, wie die Behörde mitteilte.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • vermutlich osteuropäischer Herkunft

  • obdachlos

  • schlanke Statur

  • schütteres braunes Haar

  • trug einen größeren schwarz-orangefarbenen Rucksack bei sich

Die Kriminalpolizei fragt, wer den abgebildeten Mann kennt und Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen oder weitere sachdienliche Hinweise geben kann.
Rentner geschubst und dabei verletzt: Polizei sucht diesen Mann
Fahndung Rentner geschubst und dabei verletzt: Polizei sucht diesen Mann

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei des Landeskriminalamts 134 unter der Rufnummer (030) 4664 913402 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: 123RF/Thomas Fehr, Polizei Berlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Fahndung: