Straftäter flüchtet aus psychiatrischer Einrichtung: Polizei fahndet mit Echtbild

Stuttgart/Emmendingen - Die Polizei fahndet mit einem Echtbild nach einem Mann (63), der aus einer psychiatrischen Einrichtung geflüchtet ist.

Wolfgang Ulrich Mair (63) flüchtete aus einer psychiatrischen Einrichtung in Emmendingen.
Wolfgang Ulrich Mair (63) flüchtete aus einer psychiatrischen Einrichtung in Emmendingen.  © Polizeipräsidium Stuttgart

Wie das Präsidium in Stuttgart und die Staatsanwaltschaft am Freitagabend gemeinsam mitteilten, handelt es sich um den 63-jährigen Wolfgang Ulrich Mair, der am Mittwochabend aus einer Einrichtung in Emmendingen entkam.

Der Tatverdächtige wurde im Jahr 1999 vom Landgericht Stuttgart zu einer
mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt und Sicherungsverwahrung angeordnet.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben:

Zehn gegen Zwei: Jugendliche prügeln Mann zu Boden und treten auf ihn ein
Fahndung Zehn gegen Zwei: Jugendliche prügeln Mann zu Boden und treten auf ihn ein
  • etwa 175 Zentimeter groß und schlank
  • hat graue lockige Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden sind
  • über seine Kleidung ist nichts bekannt

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des 63-Jährigen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711 89905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Update, 8. November, 13.52 Uhr: Von Flüchtigem fehlt weiter jede Spur

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, fehlt von dem 63-Jährigen weiterhin jede Spur. Die Suche nach ihm sei bislang ohne Erfolg. Der Flüchtige war am Mittwochabend vergangener Woche nach dem Einkaufen nicht mehr in die Einrichtung zurückgekehrt.

Titelfoto: Polizeipräsidium Stuttgart

Mehr zum Thema Fahndung: