75 Einkaufswagen nicht zurückgebracht: Heute Urteil gegen Obdachlosen

Freiburg - Ein vor dem Amtsgericht Freiburg anberaumter Prozess gegen einen obdachlosen Mann ist am Mittwoch ausgefallen.

Insgesamt 75 Einkaufswagen soll der Angeklagte mitgenommen und behalten haben. (Symbolbild)
Insgesamt 75 Einkaufswagen soll der Angeklagte mitgenommen und behalten haben. (Symbolbild)  © Peter Kneffel/dpa

Dem 65-Jährigen habe die Ladung nicht zugestellt werden können, sagte ein Gerichtssprecher. Davon habe die Vorsitzende Richterin erst am Morgen erfahren.

Der Mann, dem die Unterschlagung von 75 Einkaufswagen vorgeworfen wird, war nicht zum Termin erschienen.

Er soll die Wagen nach zahlreichen Einkaufstouren in verschiedenen Supermärkten zwischen Mai und August 2020 nicht zurückgebracht haben.

Ein neuer Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Baden-Württemberg: