Wenn diese Putzfrau saubermacht, ist auch die Geldbörse leer

Dresden - Diese Art der Wirtschaftsförderung war sicher nicht gemeint. Ausgerechnet im Büro der landeseigenen Unternehmensberater in Striesen klaute Manuela S. (38) mehr als 2000 Euro. Die Putzfrau griff auch anderswo zu. Nun stand sie vor der Amtsrichterin in Dresden.

Auch die Wirtschaftsförderung Sachsen wurde von der diebischen Putzfrau heimgesucht
Auch die Wirtschaftsförderung Sachsen wurde von der diebischen Putzfrau heimgesucht  © Peter Schulze

Keine Ausbildung, keine Wohnung, keine Versicherung. "Es war mir aber zu unangenehm, zum Amt zu gehen und Hilfe zu beantragen", so Manuela, die sich als Putzfrau in diversen Reinigungstrupps durchschlug.

Dabei griff die Putzfrau bei sich bietenden Gelegenheiten zu: im Spind von einem Kollegen, in einem Asia-Restaurant in der Innenstadt und eben auch bei der Wirtschaftsförderung Sachsen, wo Manuela den Schlüssel zum Kassentresor fand. 

Aber sie ließ auch andere Gelegenheiten nicht ungenutzt: So griff sie auch Freunden, die sie zum Kaffee einluden, in die Geldbörsen.

Laut Anklage plünderte die Reinigungskraft auch die Oberschule in Weißig. 

Dort verschwanden aus dem Chemiekabinett Spezialgeräte, Werkzeug aus dem Keller. Aus Lehrerzimmer und Klassenraum diverse Laptops. Gesamtschaden: mehr als 10.000 Euro. 

Manuela S. (38) griff beim Putzen mächtig zu.
Manuela S. (38) griff beim Putzen mächtig zu.  © Peter Schulze

"Das war ich nicht", so Manuela. Tatsächlich war sie zum Tatzeitpunkt schon von der Firma gekündigt worden, war gar nicht mehr im Objekt. Diese Vorwürfe wurden eingestellt.

Allerdings gab Manuela zu, per Handy diverse Technik über eBay verscherbelt und nie geliefert zu haben. Urteil: zwei Jahre Haft. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Außerdem muss die Putzfrau ein Jahr lang monatlich mindestens 30 Stunden gemeinnützig arbeiten. Das ergaunerte Geld (4730 Euro) wird auch eingezogen. 

Titelfoto: Peter Schulze

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0