Heimleiter verletzt, 19-Jähriger verurteilt

Dresden - Er rastete seinen Betreuern gegenüber massiv aus. Jetzt wurde Sanna F. (19) vom Landgericht Dresden wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

Sanna F. (19) wurde im Landgericht Dresden verurteilt.
Sanna F. (19) wurde im Landgericht Dresden verurteilt.  © Peter Schulze

Wie berichtet, sollte der Gambier im April 2021 aus einer Jugendeinrichung in ein Heim für Erwachsene umziehen.

Doch wie schon viele Male zuvor rastete er aus, weil er seinen Willen nicht bekam. Er verletzte bei der Attacke den Heimleiter. Wegen mangelnder Impulskontrolle, so die Richterin, habe sich Sanna nicht im Griff.

Er bekam acht Monate Haft. Allerdings werden seine inzwischen acht Monate in der Unterbringung angerechnet.

Mordversuch inszeniert? Jetzt spricht die Ex des mutmaßlichen Matratzen-Zündlers!
Gerichtsprozesse Dresden Mordversuch inszeniert? Jetzt spricht die Ex des mutmaßlichen Matratzen-Zündlers!


Heißt: Sanna verließ das Gericht als freier Mann ...

Titelfoto: Peter Schulze

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Dresden: