Eingesperrt, gequält und fast getötet: Frau (64) jahrelang in Horror-Partnerschaft gefangen?

Frankfurt am Main - Es sind wahrlich schockierende Vorwürfe!

Misshandelte ein heute 42-Jähriger seine Partnerin (64) über Jahre hinweg? (Symbolfoto)
Misshandelte ein heute 42-Jähriger seine Partnerin (64) über Jahre hinweg? (Symbolfoto)  © 123RF/yupachingping

Weil er seine Lebensgefährtin immer wieder gequält und dabei schwer verletzt haben soll, hat sich von diesem Donnerstag (9.30 Uhr) an ein 42 Jahre alter Mann vor dem Landgericht in Frankfurt am Main zu verantworten.

Die Anklage legt ihm unter anderem versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung zur Last. Die Beziehung zu der 64-Jährigen soll über Jahre hinweg von sexueller Gewalt und Misshandlungen geprägt gewesen sein.

Nachdem er die Frau eingesperrt und misshandelt haben soll, wies sie umfangreiche Knochenbrüche sowie weitere Verletzungen auf, die laut Anklage auf einen bedingten Tötungsvorsatz hindeuten.

Die Schwurgerichtskammer hat vorerst sechs Verhandlungstage bis Mitte Dezember terminiert.

Titelfoto: 123RF/yupachingping

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Frankfurt am Main: