Prozess um Mordversuch und Penisfotos: Mustafa D. (23) will gestehen

Hamburg - Wegen Mordversuchs in zwei Fällen, Verbreitung pornografischer Inhalte und anderer Straftaten muss sich seit Dienstag der 23-jährige Mustafa D. in einem Prozess vor dem Landgericht Hamburg verantworten.

Mustafa D. (23) weiß offenbar nicht, wie sich Männer korrekt gegenüber Frauen verhalten.
Mustafa D. (23) weiß offenbar nicht, wie sich Männer korrekt gegenüber Frauen verhalten.  © Christian Charisius/dpa/Pool/dpa

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Türken vor, am 11. März dieses Jahres auf eine damals 52 Jahre alte Frau und deren 13-jährigen Sohn geschossen zu haben.

Der Angeklagte soll den beiden vor einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Wilhelmsburg aufgelauert und viermal mit einer Beretta-Pistole gefeuert haben. Die Frau erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen, der Junge blieb körperlich unverletzt. (Az. 604 Ks 7/21)

Der Verteidiger des Angeklagten kündigte an, sein Mandant werde die objektiven Tatumstände gestehen. Der 23-Jährige habe die Frau und den Jungen nicht töten wollen.

Prozess um Diebstahl von Lindenberg-Porsche: Das sagt der Angeklagte
Gerichtsprozesse Hamburg Prozess um Diebstahl von Lindenberg-Porsche: Das sagt der Angeklagte

Motiv der Tat soll laut Anklage die Verärgerung des Angeklagten über die Tochter der Frau gewesen sein. Sie habe seine Annäherungsversuche zurückgewiesen. Im September vergangenen Jahres habe D. die damals 17-Jährige deswegen als "Schlampe" beleidigt und sie geschlagen.

Polizisten sichern nach der Tat im März Spuren in und im Mehrfamilienhaus in Hamburg-Wilhelmsburg.
Polizisten sichern nach der Tat im März Spuren in und im Mehrfamilienhaus in Hamburg-Wilhelmsburg.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Im Januar habe D. ihr Fotos seines Penis zusammen mit Beleidigungen und Bedrohungen über Instagram schicken wollen. Dabei verwechselte er jedoch die Adressatin und sandte die Nachrichten an eine andere Frau.

Titelfoto: Montage: Christian Charisius/dpa/Pool/dpa, Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Hamburg: