Er erstach seine Nachbarin (†61): Prozess gegen 31-Jährigen beginnt in Leipzig

Von André Jahnke

Leipzig - Mehr als zehn Monate nach den tödlichen Messerstichen gegen die 61-jährige Sylvia G. in der Leipziger Südvorstadt steht ihr Nachbar Ekkehart J. (31) nun vor Gericht.

In diesem Mehrfamilienhaus wurde am 30. September vergangenen Jahres die Leiche von Sylvia G. (†61) entdeckt worden. Nun steht ihr Mörder vor Gericht.
In diesem Mehrfamilienhaus wurde am 30. September vergangenen Jahres die Leiche von Sylvia G. (†61) entdeckt worden. Nun steht ihr Mörder vor Gericht.  © Alexander Bischoff

Der 31-Jährige muss sich von Donnerstag (9 Uhr) an vor dem Landgericht Leipzig wegen Mordes verantworten.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der Mann die Nachbarin Ende September erstochen, um an das Geld der Frau zu kommen.

Die Leiche war am 30. September in der Wohnung des Opfers im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Hardenbergstraße entdeckt worden.

Geständnis im Korruptionsskandal! So wurde der Bauplan zugunsten des Polizeichefs manipuliert
Gerichtsprozesse Leipzig Geständnis im Korruptionsskandal! So wurde der Bauplan zugunsten des Polizeichefs manipuliert

Erst am 3. Dezember vergangenen Jahres war der Mann in den frühen Morgenstunden festgenommen worden.

Das Gericht hat für den Prozess acht Verhandlungstermine bis zum 10. September angesetzt.

Titelfoto: Alexander Bischoff

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Leipzig: