Mann soll Bekannte erstochen haben: Prozess beginnt

Oldenburg - Wegen Mordes an einer Bekannten muss sich ein Mann ab Dienstag (9 Uhr) in Oldenburg vor Gericht verantworten.

Das Landgericht Oldenburg befasst sich ab Dienstag mit einem Messermord. (Archivbild)
Das Landgericht Oldenburg befasst sich ab Dienstag mit einem Messermord. (Archivbild)  © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Der 31 Jahre alte Angeklagte soll am 13. März 2021 heimtückisch eine Bekannte getötet haben, die in seiner Wohnung in Berne (Landkreis Wesermarsch) zu Gast war.

Er soll mit einem Küchenmesser auf die Frau losgegangen sein und ihr damit gezielt in Hals, Brust und Bauch gestochen haben.

Dadurch starb die Bekannte.

Seit Anfang Oktober verschwunden: Wo ist die 15-jährige Isabell D. aus Dresden?
Vermisste Personen Seit Anfang Oktober verschwunden: Wo ist die 15-jährige Isabell D. aus Dresden?

Der Beschuldigte soll unter einer psychischen Erkrankung leiden.

Er ist derzeit vorläufig in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Das Gericht hat zwei weitere Prozesstage bis 26. August festgesetzt.

Titelfoto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Niedersachsen: