Bewährungs-Strafen für zwei IS-Unterstützer verhängt

Stuttgart - Wegen Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat das Oberlandesgericht Stuttgart zwei Männer im Alter von 30 und 44 Jahren zu Bewährungsstrafen verurteilt.

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat zwei IS-Unterstützer verurteilt. (Archivbild)
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat zwei IS-Unterstützer verurteilt. (Archivbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Die beiden aus Südbaden stammenden Angeklagten sollen unter anderem zwei befreundete IS-Kämpfer in Syrien von Dezember 2013 bis Juli 2014 mit rund 6000 und 2000 Euro unterstützt haben, wie das Gericht am Freitag mitteilte.

Gegen den 30-Jährigen wurde eine Gesamtfreiheitsstrafe von 20 Monaten und gegen den 44-Jährigen gleichfalls in Höhe von zwei Jahren verhängt.

"Sie wollten so die Tätigkeit der IS-Kämpfer erleichtern, den IS in Kenntnis seiner Ziele und Taten bewusst unterstützen und die Aktionsmöglichkeiten der Vereinigung erweitern."

Staatsanwaltschaft im Mordprozess: Mann bestrafte Frau "mit dem Tode"
Gerichtsprozesse Stuttgart Staatsanwaltschaft im Mordprozess: Mann bestrafte Frau "mit dem Tode"

Der Transfer des Geldes sei über die Türkei abgewickelt worden. Die beiden Angeklagten legten umfassende Geständnisse ab.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Stuttgart: