Betrunkene Frauen auf E-Scooter erwischt: 28-Jährige startet Kratz-Attacke auf Polizisten

Köln - In Köln hat eine 28-Jährige in der Nacht zu Sonntag einen Polizisten angegriffen, nachdem Beamte die Frau und eine Freundin (28) betrunken auf einem E-Scooter gestoppt hatten.

Die beiden betrunkenen Freundinnen (beide 28 Jahre) waren gemeinsam auf einem E-Scooter unterwegs. (Symbolbild)
Die beiden betrunkenen Freundinnen (beide 28 Jahre) waren gemeinsam auf einem E-Scooter unterwegs. (Symbolbild)  © Frank Rumpenhorst/dpa

Laut einem Polizeibericht waren Beamte in der Nacht gegen 2 Uhr auf die betrunkenen Freundinnen aufmerksam geworden, die zu zweit auf einem E-Scooter auf dem Gehweg der Kaiserstraße im Stadtteil Porz-Urbach unterwegs gewesen waren.

Die Ordnungshüter beendeten die Fahrt des Duos daraufhin, die beiden Frauen schienen von der Maßnahme allerdings alles andere als begeistert.

So habe die "Beifahrerin" einen der Polizisten angegriffen und gekratzt, weil der Beamte die Fahrerin daran gehindert hatte, sich während der Kontrolle eine Zigarette anzuzünden.

Frau kommt in Apotheke und legt Zettel vor, dann nimmt die Polizei ihren Mann fest!
Polizeimeldungen Frau kommt in Apotheke und legt Zettel vor, dann nimmt die Polizei ihren Mann fest!

Die 28-Jährige landete daraufhin in einer Ausnüchterungszelle, wie es hieß.

Auch die Fahrerin des E-Scooters habe die Polizisten auf die Wache begleiten müssen, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde.

Titelfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema: