17-Jährige lebt nach Verlust ihrer Eltern bei größerem Bruder: Der nutzt das gnadenlos aus!

Mysore (Indien) - Erst verließ ihr Vater die Familie, dann starb die Mutter. Danach lebte ein heute 17 Jahre altes Mädchen zusammen mit zwei älteren Schwestern und zwei älteren Brüdern in ihrem ehemaligen Elternhaus im indischen Mysore.

Ein junger Mann aus Mysore soll seine Schwester mehrfach vergewaltigt haben. (Symbolbild)
Ein junger Mann aus Mysore soll seine Schwester mehrfach vergewaltigt haben. (Symbolbild)  © 123RF/eakmoto

Doch als die Schwestern der Minderjährigen heirateten und die Wohnung für ihre Ehemänner verließen, waren nur noch die beiden älteren Brüder übrig.

Einer der zwei nutzte die neue Lage gnadenlos aus, vergewaltigte seine Schwester mehrfach, berichtet aktuell die indische Tageszeitung Star of Mysore. Da sich das Opfer hilflos fühlte und niemanden hatte, dem es sich anvertrauen konnte, schwieg es.

Monate später bekam die 17-Jährige plötzlich so starke Bauchschmerzen, dass sie ein Krankenhaus aufsuchte. Dort folgte der nächste Schock: Das Mädchen war - ohne es gewusst zu haben - schwanger.

Benedikt XVI. "hat eindeutig gelogen": Kirchenrechtler geht mit Ex-Papst hart ins Gericht
Missbrauch Benedikt XVI. "hat eindeutig gelogen": Kirchenrechtler geht mit Ex-Papst hart ins Gericht

Ihre behandelnden Ärzte begannen daraufhin nachzubohren, wollten wissen, unter welchen Umständen die Schwangerschaft zustande gekommen war.

Bruder des mutmaßlichen Täters geschockt

Schließlich brach die Patientin ihr Schweigen. Sie erzählte den Medizinern am vergangenen Samstag, dass das Kind nur von ihrem Bruder sein könne, nachdem er sie mehrfach vergewaltigt habe. Die Ärzte schalteten daraufhin die Polizei ein, berichtet city today.

Aufgrund der Aussage des Mädchens nahmen die Beamten den mutmaßlichen Täter fest. Der Angeklagte, der ein Säufer sein soll, wurde kurz darauf einem Gericht vorgeführt, danach in Untersuchungshaft gesteckt.

Laut lokaler Medien soll der andere Bruder des Opfers unter Schock gestanden haben, nachdem er von der Schwangerschaft erfahren hatte. Dass sein Bruder die eigene Schwester mehrfach sexuell missbraucht hat, soll der junge Mann hingegen gewusst haben.

Vieles ist in dem Fall noch offen, insbesondere die Frage, ob die Schwangere das mutmaßliche Kind ihres Bruders behalten will. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF/eakmoto

Mehr zum Thema Missbrauch: