Frau (†23) wird vergewaltigt und ermordet: Kameras nehmen ihre letzten Worte auf

Salt Lake City - Kaitlyn Barron (†23) wurde auf einem Parkplatz in Salt Lake City (US-Bundesstaat Utah) vergewaltigt und ermordet. Eine Überwachungskamera filmte die junge Frau und ihren Peiniger. In den letzten Augenblicken ihres Lebens hatte die 23-Jährige eine traurige Bitte an ihren Angreifer.

Jovanie Silva (22) ist der mutmaßliche Mörder von Kaitlyn Barron (†23).
Jovanie Silva (22) ist der mutmaßliche Mörder von Kaitlyn Barron (†23).  © Screenshot Facebook/South Salt Lake Police Department

Am 28. September erhielt die Polizei von Salt Lake City die Information, dass die blutige Leiche einer halbnackten Frau auf der Rückseite eines Parkplatzes gefunden wurde.

Sie wurde später als Kaitlyn Barron aus San Antonio (Texas) identifiziert, berichtet das "People"-Magazin. Erste Ermittlungen ergaben, dass sie vor ihrem Tod vergewaltigt wurde.

Auf der Suche nach dem Täter dieses Verbrechens stellten die Polizisten auch das Material aus einer Überwachungskamera sicher.

Wie sich herausstellte, lief die junge Frau am 27. September gegen 4.30 Uhr morgens über den Parkplatz und wurde dabei von einem Mann begleitet, der ein Skateboard trug. Nach einer Weile verschwanden beide aus dem Sichtfeld der Kamera. 

Doch die Aufnahme enthielt ein weiteres Detail, das furchtbar ist: Die Schreie der Opfers waren zu hören. Und sie flehte: "Bitte tu mir nicht weh!" und "Bitte vergewaltige mich nicht!". In den letzten Momenten ihres Lebens bettelte Kaitlyn Barron um ihr Leben.

Mutmaßlicher Täter lief ins Obdachlosenheim

Später waren auch noch dumpfe Geräusch zu hören, wie Schläge. Am Tatort fand die Polizei einen großen Stein. Wahrscheinlich wurde Kaitlyn Barron damit erschlagen.

Danach herrschte Stille. Bis der Mann mit dem Skateboard kurz nach 5 Uhr wieder im Video zu sehen war und den Parkplatz verließ. Allerdings allein. Er lief direkt zu einem nahe gelegenen Obdachlosenheim für Männer.

Dank der Aufzeichnung konnte der Verdächtige bald ausfindig gemacht werden. Es handelte sich um Jovanie Silva (22). Er wurde am vergangenen Samstag festgenommen. Bei ihm soll auch blutige Unterwäsche gefunden worden sein.

Jovanie Silva wurde wegen Mordes an Kaitlyn Barron angeklagt. Er befindet sich im Gefängnis von Salt Lake County. Eine Kaution wurde abgelehnt. Bislang schweigt er dazu, ob er und das Opfer sich vor dem Verbrechen kannten.

Titelfoto: Screenshot Facebook/South Salt Lake Police Department

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0