Mädchen (14) kommt schwanger in Klinik und schockt alle, wer der Vater ihres Kindes ist

Nagapattinam (Indien) - Was für ein Albtraum! 

Die Vierzehnjährige berichtete Schreckliches (Symbolbild).
Die Vierzehnjährige berichtete Schreckliches (Symbolbild).  © 123RF/ Artit Oubkaew

Einem Mädchen (14) aus dem indischen Nagapattinam ging es nicht gut, woraufhin ihre Mutter sie in eine Klinik brachte. Dort folgte ein Schock nach dem anderen. 

Die Ärzte stellten fest, dass das Kind schwanger ist, berichtet "India Today" am Mittwoch. Kaum hatte ihre Mutter diese Nachricht verdaut, kam weit Schlimmeres heraus.

Die Vierzehnjährige vertraute ihr nach der Untersuchung an, wer der Vater des ungeborenen Kindes ist: der eigene Vater! 

Mehrfach soll der Mann seine Tochter sexuell missbraucht und Inzest begangen haben, ehe sie von ihm schwanger wurde.

Die schockierte Mutter ging sofort zur Polizei und zeigte ihn wegen Vergewaltigung an. Der Beschuldigte wurde kurz darauf festgenommen und sitzt derzeit in Untersuchungshaft. 

Die Ermittlungen dauern an. 

Titelfoto: 123RF/ Artit Oubkaew

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0