Männer entführen und vergewaltigen Mädchen (2) nach Geburtstagsparty, doch es wird noch schlimmer

Jabalpur - Schon wieder sorgt ein besonders grausamer Missbrauchsfall an einem Kind in Indien für Aufsehen.

Schon wieder kam es zu einem entsetzlichen Missbrauchsfall an einem Kind in Indien. (Symbolbild)
Schon wieder kam es zu einem entsetzlichen Missbrauchsfall an einem Kind in Indien. (Symbolbild)  © 123rf.com/Artit Oubkaew

Laut "Times Now News" wurden am vergangenen Donnerstag in Jabalpur zwei Männer festgenommen.

Beide sollen bereits am 17. September nach der Geburtstagsparty eines Freundes in einem Dorf nahe der Stadt Shahpura ein Mädchen (2) entführt haben.

Zur Tatzeit seien beide stark alkoholisiert gewesen sein.

Demnach streiften die mutmaßlichen Täter nach der Feier durch die Straßen, bis gegen 2 Uhr morgens einer von ihnen vor einem Haus stehen blieb und sich Zugang verschaffte. 

Wenige Minuten später kam er wieder raus und hielt die schlafende Zweijährige in seinen Armen. Sie nahmen sie mit und vergewaltigten das Kind, gaben sie später im Verhör zu.

Doch dabei blieb es nicht!

Spürhunde im Einsatz

Als die Eltern bemerkten, dass ihr Kind weg ist, war es bereits zu spät. Denn um die Tat zu vertuschen, würgten die Männer ihr Opfer nach der Tat so lange, bis es tot war.

Die Polizei leitete sofort die Ermittlungen ein und verhörte die gesamte Nachbarschaft. Im Einsatz waren auch Spürhunde, die die Entführer schließlich ausfindig machten.

Die Männer sollen in einem Schnellverfahren verurteilt werden.

Titelfoto: 123rf.com/Artit Oubkaew

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0