Am helllichten Tag: Sex-Täter fällt in S-Bahn über Frau her!

Marbach am Neckar - Ein Sex-Täter hat sich am helllichten Tag auf eine junge Frau gestürzt!

Die Sex-Attacke geschah mitten am Tag in einer Bahn der Linie S4. (Symbolbild)
Die Sex-Attacke geschah mitten am Tag in einer Bahn der Linie S4. (Symbolbild)  © Tom Weller/dpa

Wie die Polizei mitteilt, geschah der Vorfall am Mittwochmittag zwischen 12.05 und 12.10 Uhr in der S4 (Stuttgart-Backnang).

"Nach einem Halt in Marbach hielt sich die Frau kurzzeitig allein im hinteren Abteil des Doppelwagons auf, als der Unbekannte ihr gegenüber Platz nahm und sie auf Englisch und in gebrochenem Deutsch ansprach", schreiben die Beamten. Als die 23-Jährige darauf nicht reagierte, lief der Täter zunächst weg.

Dann kam er aber kurz darauf zurück und stürzte sich auf die Frau.

Kapuzinerpater soll mehrere Kinder sexuell missbraucht haben
Missbrauch Kapuzinerpater soll mehrere Kinder sexuell missbraucht haben

"Er hielt sie fest und berührte sie unsittlich." Kurz vor der Haltestelle Erdmannhausen ließ er schließlich von ihr ab, und das Opfer konnte die Bahn verlassen.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der Unbekannte bis nach Kirchberg/Murr und stieg dort aus.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 20 bis 30 Jahre alt
  • dunkelhäutig
  • 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • schlank
  • kurze schwarze, krause Haare
  • bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, einem pastellroten Kapuzenshirt, einer dunkelblauen, ausgewaschenen Jacke und einer khakifarbenen Hose

Mögliche Zeugen des Vorfalls und Personen, die Hinweise zur Identität des unbekannten Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Ludwigsburg (Tel. 07141/18-9) oder ihrer zuständigen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Update 3. Juni, 10 Uhr:

Die Polizei hat einen 22-jährigen nigerianischen Tatverdächtigen festgenommen.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema Missbrauch: