Am helllichten Tag vergewaltigt? Frau auf Feldweg sexuell angegriffen

Lappersdorf - Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde bereits am Freitagnachmittag im Landkreis Regensburg eine Vergewaltigung gemeldet.

Die junge Frau wurde nach bisherigen Erkenntnissen auf einem Feldweg überfallen. (Symbolbild)
Die junge Frau wurde nach bisherigen Erkenntnissen auf einem Feldweg überfallen. (Symbolbild)  © 123RF/Iakov Filimonov

Im Lappersdorfer Ortsteil Oppersdorf wurde nach bisherigem Stand eine 21-Jährige gegen 16.10 Uhr überfallen und sexuell missbraucht.

Der Mann soll die junge Frau auf einem Feldweg zwischen Oppersdorf und Rodau angegriffen haben.

"Es folgte ein größerer Polizeieinsatz im Bereich Oppersdorf. Auch ein Polizeihubschrauber und Polizeihunde kamen zum Einsatz", heißt es in einer Polizeimitteilung.

Horror am Strand: Zwei Mädchen vergewaltigt
Sexueller Missbrauch Horror am Strand: Zwei Mädchen vergewaltigt

"Die Frau begab sich nach Hause, von wo aus Angehörige die Polizei verständigten."

Polizei bittet um Mithilfe bei der Tätersuche

Die Kripo Regensburg ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts der Vergewaltigung.

Bis Montag gingen mehr als 25 Hinweise aus der Bevölkerung ein.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 180 Zentimeter groß
  • dünn/schlank
  • ca. 35-40 Jahre
  • dunkle Haare
  • sonnengebräunte Haut bzw. südländischer Typ
  • Drei-Tage-Bart
  • dunkle Badeschlappen
  • dunkelgrauer Kapuzenpulli
  • graue Hose.

Es wird aber weiterhin dringend um Zeugenhinweise gebeten. Hinweise werden über die Telefonnummer 0941/5062888 oder über den Polizeinotruf 110 entgegengenommen.

Titelfoto: 123RF/Iakov Filimonov

Mehr zum Thema Sexueller Missbrauch: