Junge entführt und sexuell missbraucht: 25-Jähriger festgenommen

Hartheim am Rhein - Im baden-württembergischen Hartheim am Rhein (Breisgau-Hochschwarzwald, nahe Freiburg) soll ein 25-Jähriger einen Jungen entführt und sexuell missbraucht haben.

Der Junge spielte draußen, als der Täter ihn nötigte, in ein Auto einzusteigen und mitzufahren. (Symbolbild)
Der Junge spielte draußen, als der Täter ihn nötigte, in ein Auto einzusteigen und mitzufahren. (Symbolbild)  © sinicakover/123rf

Wie die Polizei Freiburg am Dienstagnachmittag mitteilte, ereignete sich die Tat am späten Freitagabend gegen 21.15 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand spielte der Junge draußen, als der mutmaßliche Täter ihn nötigte, in ein Auto einzusteigen und mitzufahren. 

In der Folge kam es zum sexuellen Missbrauch. Der Junge wurde später in der Nähe des Entführungsortes wieder freigelassen.

Die Polizei fahndete sofort nach dem Mann, unter anderem auch mit einem Hubschrauber. Wenige Stunden später konnte ein 25-jähriger Deutscher ermittelt und festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde gegen ihn Haftbefehl durch das Amtsgericht Freiburg erlassen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen: Wem fiel am späten Nachmittag oder Abend des vergangenen Freitags in Hartheim und den Teilorten ein weißer VW (Modell Up) auf? 

Hinweise werden rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761/882-2880 entgegengenommen.

Tatverdächtiger war möglicherweise auch für anderen sexuellen Übergriff verantwortlich

Update 19. Juni, 12.16 Uhr: Die Auswertungen der kriminaltechnischen Spuren durch das Landeskriminalamt erbrachten den Hinweis, dass der Tatverdächtige mutmaßlich ebenfalls für einen sexuellen Übergriff vom 12. November 2019 verantwortlich ist.

Hier steht er im Verdacht, einen 9-Jährigen auf einem Feldweg in Eschbach abgepasst und ihn unsittlich berührt zu haben. Der Tatverdächtige befindet sich weiterhin in Haft.

Titelfoto: sinicakover/123rf

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0