Mutter nur wenige Meter weg: Mann zieht Mädchen (8) vom Weg und greift in ihre Hose

Olching - Am Samstag wurde ein acht Jahre alten Mädchen im Landkreis Fürstenfeldbruck Opfer eines sexuell motivierten Angriffs.

Die ermittelnde Polizei erhofft sich unter der Telefonnummer 08141/612-0 Hinweise, die bei den Ermittlungen helfen. (Symbolbild)
Die ermittelnde Polizei erhofft sich unter der Telefonnummer 08141/612-0 Hinweise, die bei den Ermittlungen helfen. (Symbolbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Details zu dem Vorfall gaben die Beamten am Montag bekannt.

"Das Mädchen spazierte gegen 11 Uhr mit einer 5-jährigen Freundin hinter ihren beiden Müttern am Kleinen Olchinger See entlang", heißt es in einer Pressemeldung.

"Die beiden Mädchen waren einige Meter zurückgefallen, als ein bisher unbekannter Tatverdächtiger bei der August-Exter-Straße auf Höhe des Aufgangs zum Bahndamm die 8-Jährige von hinten umfasste, mehrere Meter vom Weg wegzog und ihr in die Hose fasste."

24-Jähriger bietet sich als Babysitter an: Was er dann tut, ist abscheulich
Missbrauch 24-Jähriger bietet sich als Babysitter an: Was er dann tut, ist abscheulich

Erst, als das Mädchen um Hilfe schreien konnte, ließ der Sextäter von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Polizei fahndet nach einem Tatverdächtigen, auf den folgende Beschreibung passt:

  • männlich
  • glatte, kurze Haare
  • trug eine Badehose mit Palmen-Aufdruck

Die Polizei erhofft sich in diesem Zusammenhang Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der sich unter der Telefonnummer 08141/612-0 zu melden.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Missbrauch: