Unfall auf Schulparkplatz führt zum Sex: Volleyball-Trainerin droht lange Haft

Cedar Rapids (USA) - Auf einem Schul-Parkplatz nahm das Techtelmechtel zweier junger Menschen seinen Anfang. Doch da Brycelyn Haughey (22) an einer Bildungseinrichtung im US-Bundesstaat Iowa angestellt war, hat die monatelange Beziehung zu einem 17-Jährigen für sie Konsequenzen.

Brycelyn Haughey (22) sendete einem 17-Jährigen verführerische Nachrichten und schlief mit ihm.
Brycelyn Haughey (22) sendete einem 17-Jährigen verführerische Nachrichten und schlief mit ihm.  © Montage: Facebook Screenshot Brcelyn Haughey

Bis zu 20 Jahre Haft drohen der 22-Jährigen, die als Volleyball-Trainerin arbeitete, schreibt Daily Mail.

Die Frau lernte den Teenager kennen, als dieser rückwärts mit seinem Fahrzeug gegen das Auto von ihr fuhr. Der Unfall wurde so zum Ausgangspunkt einer Affäre. Zunächst tauschten beide Nummern aus, doch die Chat-Nachrichten drehten sich nicht nur um Autoreparaturen.

Der Schüler dachte wohl, dass die Trainerin scherzen würde, als er flirtende Texte von ihr erhielt.

Fast neun Jahre nach Vergewaltigung: Polizei schnappt Tatverdächtigen!
Missbrauch Fast neun Jahre nach Vergewaltigung: Polizei schnappt Tatverdächtigen!

Am 25. September 2020 sollen dann aber er, die Volleyball-Trainerin und ein Mädchen zusammen Alkohol bei der Frau daheim getrunken haben. Dabei kam es zum Geschlechtsverkehr. Und weil das so gut funktionierte, sollen Haughey und der Jugendliche den Brauch so beibehalten haben. Treffen, Trinken, Sex, so der Ablaufplan einige weitere Male bis zum Dezember 2020.

Um die Schäferstündchen weiter anzuheizen, soll Brycelyn Haughey dem Jungen "verführerische" Fotos zugesendet haben. Auf mindestens einem davon war sie splitterfasernackt.

Brycelyn Haughey versendet Nacktfoto an Schüler

Mit diesem Foto informiert das Polizeirevier von Tama County über den Fall Brycelyn Haughey.
Mit diesem Foto informiert das Polizeirevier von Tama County über den Fall Brycelyn Haughey.  © Tama County Sheriff's Office

Geheim blieb die verbotene Beziehung wohl nicht, da ein minderjähriger Schüler den Ermittlern berichtete, dass er ein Nacktfoto von Haughey gesehen habe.

Zwar liegt das Schutzalter in der US-amerikanischen Region bei 16 Jahren.

Allerdings können Personen in Jobs als Autoritätsperson wegen Sexualverbrechen angeklagt werden.

Mädchen (8) auf Spielplatz missbraucht: DNA-Spur führt Polizei zum Täter
Missbrauch Mädchen (8) auf Spielplatz missbraucht: DNA-Spur führt Polizei zum Täter

Ihren Trainerjob im Green Mountain Garwin School District hatte die 22-Jährige im Herbst 2021 gegen eine Stelle als Vorschul- und Sonderpädagogin eingetauscht.

Noch wurde kein Verhandlungstermin für die US-Amerikanerin festgesetzt. Laut ihrem privaten Facebook-Profil hatte sie sich im Oktober 2021 verlobt.

Titelfoto: Montage: Facebook Screenshot Brcelyn Haughey

Mehr zum Thema Missbrauch: