Vater am Boden zerstört: Seine Frau und drei Kinder sind auf einen Schlag tot

Harris County (Texas) - Was für eine unbegreifliche Tragödie!

Dieser Mann zerstörte rücksichtslos vier Leben.
Dieser Mann zerstörte rücksichtslos vier Leben.  © Harris County Constable, Precinct 4

Damien House steht vor einem gigantischen Scherbenhaufen: Seine Frau Porsha Branch (†28) und ihre drei gemeinsamen Söhne King House (†5), Messiah House (†2) und das sieben Monate alte Baby Drake House sind tot.

Der Texaner, der mit seiner Familie in Harris County lebte, ist fassungslos, wie das Ganze geschehen sein soll. Demnach bretterte am 14. März der offenbar schwer betrunkene Autofahrer Daniel C. (35) in den Wagen von Houses Familie, als diese an einer Ampel stand.

Das Fahrzeug, in dem die Frau und die Kinder saßen, geriet kurz nach dem Crash in Flammen. Porsha Branch und ihr Baby hatten keine Chance, starben noch im Auto.

Die beiden anderen Söhne wurden mit schweren Verbrennungen in eine Klinik geflogen, starben dort jedoch kurze Zeit später, berichtet aktuell die Daily Mail.

Nach Missbrauch von Elfjähriger im Hausflur: Beschuldigter sitzt in Untersuchungshaft
Missbrauch Nach Missbrauch von Elfjähriger im Hausflur: Beschuldigter sitzt in Untersuchungshaft

Der Unfallverursacher, der noch sechs weitere Autos (!) in den Unfall mit reingezogen hatte, kam lediglich mit ein paar blauen Flecken davon. Doch mittlerweile kamen noch erschreckendere Fakten ans Tageslicht!

Damien House wird dem Totraser nie vergeben

Demnach soll Daniel C. nur rund 30 Minuten vor der Tragödie von einer Polizeistreife kontrolliert worden sein, weil er viel zu schnell gefahren war.

Statt den Mann, gegen den auch noch fünf Haftbefehle vorlagen, unverzüglich festzunehmen, ließen ihn die Cops einfach weiterfahren.

Gegen 14.30 Uhr raste der 35-Jährige dann in das Familienauto und nahm den vier Insassen ihr Leben. Weitere Autofahrer, deren Fahrzeuge teilweise ebenfalls in Brand gerieten, erlitten Verletzungen.

Witwer Damien House, der noch drei andere Kinder hat, muss diesen nun erklären, dass weder ihre Mutter, noch die drei Brüder je wiederkommen werden.

Für den "Mörder" seiner Frau und drei seiner Kinder hat der US-Amerikaner eine klare Botschaft, sagte: "Du hast die Welt genommen. Du hast viel Schmerz hinterlassen. Du hast viel Schmerz verursacht. Keine Geburtstage mehr. Es ist viel, was du getan hast. Ich werde dir niemals in meinem Leben vergeben."

Die Ermittlungen gegen Daniel C. laufen derweil noch. Ihm droht eine lebenslange Haft.

Titelfoto: Harris County Constable, Precinct 4

Mehr zum Thema Missbrauch: