Vater kommt besoffen nach Hause: Dann beginnt der Albtraum seiner Tochter (16)

Tailapuram (Indien) - Seit Tagen kam er stockbesoffen nach Hause. Doch als seine Frau am vergangenen Donnerstag nicht dort war, begann der Vater (47) seine Tochter (16) sexuell zu belästigen.

Der Vater hatte offenbar jegliche Kontrolle über sich verloren. (Symbolbild)
Der Vater hatte offenbar jegliche Kontrolle über sich verloren. (Symbolbild)  © 123RF/gballgiggs

Der Albtraum der Elftklässlerin ereignete sich im indischen Tailapuram. Die Jugendliche schaffte es zum Glück ihren besoffenen Vater nach einer Weile abzuwehren, berichtet die Times of India.

Das Zeitfenster reichte dem Opfer, um die Nachbarn zu alarmieren. Die stürmten kurze Zeit später in das Wohnhaus und retteten die Sechzehnjährige.

Als die Mutter des Opfers von der sexuellen Belästigung erfuhr, erstattete sie umgehend Anzeige bei der Polizei. Die Beamten nahmen den 47-Jährigen kurze Zeit später fest.

Fast neun Jahre nach Vergewaltigung: Polizei schnappt Tatverdächtigen!
Missbrauch Fast neun Jahre nach Vergewaltigung: Polizei schnappt Tatverdächtigen!

Momentan sitzt der Milchverkäufer in Untersuchungshaft. Er muss mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren rechnen.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF/gballgiggs

Mehr zum Thema Missbrauch: