Verwandter findet Toten in Berlin: War es Mord?

Berlin - Ist ein Mann in Berlin getötet worden? Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr hat ein Verwandter den 84 Jahre alten Mann in seinem Wohnhaus in Lichtenrade aufgefunden.

Ein 84 Jahre alter Mann ist in seinem Haus in Berlin tot aufgefunden worden (Symbolbild).
Ein 84 Jahre alter Mann ist in seinem Haus in Berlin tot aufgefunden worden (Symbolbild).  © 123rf/Volodymyr Baleha

Als die Beamten der Berliner Polizei die Leiche in der Pechsteinstraße vorfanden, lag schnell der Verdacht nahe: Der Mann könnte keines natürlichen Todes gestorben sein.

Die Obduktion der Leiche brachte am Donnerstagvormittag bereits Klarheit. Der Senior muss einem Tötungsdelikt zum Opfer gefallen sein.

Die 6. Mordkommission beim Landeskriminalamt (LKA) hat die Ermittlungen bereits aufgenommen

Die Obduktion hat ergeben, dass der Mann einem Tötungsdelikt zum Opfer fiel (Symbolbild).
Die Obduktion hat ergeben, dass der Mann einem Tötungsdelikt zum Opfer fiel (Symbolbild).  © 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0