20-Jährige soll Freund (†24) auf grausame Weise getötet haben

Bremen – Eine 20 Jahre alte Frau muss sich von Freitag (9 Uhr) an vor dem Landgericht Bremen wegen Mordverdachts verantworten.

Der Eingang zum Landgericht Bremen.
Der Eingang zum Landgericht Bremen.  © Carmen Jaspersen/dpa

Sie soll am 31. Januar in Bremen ihren 24-jährigen Freund in der gemeinsamen Wohnung mit einem scharfkantigen Gegenstand tiefe und breite Schnittwunden zugefügt haben. 

Der Mann sei aufgrund der vielen Verletzungen verblutet, so die Staatsanwaltschaft. Die Frau hatte damals selbst die Feuerwehr alarmiert. 


Schon vor der Tat soll die Angeklagte ihren damaligen Lebensgefährten teils massiv misshandelt haben.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0