Ehepaar streitet wegen Essen: Dann überfährt sie ihn

Oklahoma - Nachdem sich die Eheleute über ihr Essen gestritten hatten und er die Scheidung wollte, brannten bei ihr alle Sicherungen durch.

Mit einem Quad überfuhr Chanelle Lewis ihren Ehemann. (Symbolbild)
Mit einem Quad überfuhr Chanelle Lewis ihren Ehemann. (Symbolbild)  © 123RF/serjio74

Chanelle Lewis (35) und ihr Mann Christopher waren zusammen mit Christophers Kindern übers Wochenende auf einen Campingplatz gefahren.

Plötzlich begann sich das Paar darüber zu streiten, was sie als Nächstes essen wollen, berichtete Christian Cornett, Christophers Sohn, gegenüber dem Regionalsender KFOR: "Er hatte ihr gesagt, er wolle die Scheidung. Daraufhin behauptete [Chanelle], dass sie ihn überfahren und töten würde".

Was zunächst wie ein geschmackloser Scherz klang, meinte die 35-Jährige vollkommen ernst.

Getötete Wiktoria (†16): Tatverdächtiger (15) muss in die Psychiatrie!
Mord Getötete Wiktoria (†16): Tatverdächtiger (15) muss in die Psychiatrie!

Sie stieg auf ein Quad und fuhr auf ihren Ehemann zu und dann über ihn drüber.

"Das ist der erste Fall, den wir je hatten, bei dem jemand absichtlich jemanden überfahren hat", sagte der örtliche Sherriff J.T. Palmer gegenüber KFOR.

Frau ging auch auf ihre beiden Stiefkinder los

Chanelle Lewis (35) wurde wegen Mordes angeklagt.
Chanelle Lewis (35) wurde wegen Mordes angeklagt.  © POTTAWATOMIE COUNTY SHERIFF

Offenbar war Chanelle während der Tat angetrunken. Zudem soll sie ebenfalls versucht haben, ihre beiden Stiefkinder zu schlagen.

Nachdem diese die abscheuliche Tat mit ansehen mussten, die 35-Jährige zur Rede stellten und den Fahrzeugschlüssel an sich nehmen wollten, soll Chanelle Lewis weiter durchgedreht sein und dann versucht haben, auch die Kinder ihres Mannes mit dem Quad zu attackieren.

Daraufhin ging Christian auf seine Stiefmutter los und verpasste ihr dabei ein blaues Auge.

Frauenleiche in Hamm: Tatverdächtiger wieder freigelassen
Mord Frauenleiche in Hamm: Tatverdächtiger wieder freigelassen

Sein Vater Christopher Lewis überlebte den Angriff seiner Frau zunächst schwer verwundet, verstarb aber danach im Krankenhaus.

Nach ihrer Verhaftung wurde Chanelle Lewis anfänglich wegen Totschlags beschuldigt.

Vor der Polizei behauptete sie, dass Christopher sie zuerst angegriffen hatte. Mehrere Zeugen konnten ihre Aussage jedoch widerlegen.

Kurz darauf wurde die Anklage jedoch auf Mord zweiten Grades erhöht.

Titelfoto: POTTAWATOMIE COUNTY SHERIFF

Mehr zum Thema Mord: