Gang bietet einem Unbekannten Eis an: Weil er ablehnt, töten sie ihn

Meerut (Indien) - Vier Leute wollten einem Unbekannten Eis schenken, doch als er das Angebot ablehnte, brachten sie ihn um.

Ein Eis-Wagen steht an einem Straßenrand. (Symbolbild)
Ein Eis-Wagen steht an einem Straßenrand. (Symbolbild)  © 123RF/Pierre-jean DURIEU

Am Donnerstagabend feierten vier Inder, Lakshay (27), Karan (29), Dhiraj (26) und Avinash (27), dass Lakshay eine wichtige Prüfung in seiner Ausbildung an der staatlichen medizinischen Hochschule in Meerut bestanden hatte. 

Als die vier betrunken Eis essen gingen, bemerkte die Gruppe Amit Sharma (25), einen für sie Unbekannten. Er war mit seinem Schwager und einem Freund unterwegs.

Die Vierer-Gruppe sprach Sharma an, ob er nicht ein Eis wolle, berichtet India Today. Doch der 25-Jährige lehnte das Angebot, sich einladen zu lassen, ab. 

Das Gespräch mündete in einer Auseinandersetzung. Ob Sharma generell kein Eis wollte, blieb unklar. Die Gruppe um den 27-jährigen Lakshay ging daraufhin woanders hin. 

Doch nach einiger Zeit kehrte die Vierer-Gruppe zurück. Bewaffnet mit Rohren griffen sie die drei anderen an.

Streit endet mit Mord

Sharma erlitt dabei schwerwiegende Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Jedoch konnte ihm dort nicht mehr geholfen werden. Er erlag seinen Verletzungen.

Seine zwei Begleiter merkten sich glücklicherweise die Kennzeichen von den Motorrädern der vier Angreifer. "Mithilfe dieser Informationen haben wir die vier Männer innerhalb von vier Stunden nach dem Vorfall gefasst", wird ein Polizeisprecher bei India Today zitiert.

Die Beamten ermitteln nun wegen Mordes.

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0