Grausamer Ku'damm-Mord: Seniorin (†92) wurde vom eigenen Pfleger (41) vergewaltigt

Von Johannes Kohlstedt

Berlin - Am Montagnachmittag erschütterte ein Mord an einer 92-Jährigen die noble Gegend rund um den Kurfürstendamm. Inzwischen sind weitere grausame Details bekannt geworden: Das Opfer wurde vorher vergewaltigt!

Gerichtsmediziner bringen die Leiche weg. Ein Angehöriger hatte die leblose 92-Jährige gefunden.
Gerichtsmediziner bringen die Leiche weg. Ein Angehöriger hatte die leblose 92-Jährige gefunden.  © Morris Pudwell

Ein Angehöriger hatte gegen 16.40 Uhr die Frau nur noch leblos in ihrer Wohnung in der Schlüterstraße gefunden. Schnell wurde klar: Die Dame ist einem Verbrechen zum Opfer gefallen.

Die alarmierten Polizisten nahmen noch in der Wohnung den 41-jährigen Pfleger fest. "Er steht im Verdacht, die alte Dame getötet zu haben", teilte die Polizei am Dienstag mit.

Noch am Dienstabend wurde er einem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun erstmals hinter Gittern.

20-Jährige mit Messerstich ins Herz getötet: Lebensgefährtin in U-Haft
Mord 20-Jährige mit Messerstich ins Herz getötet: Lebensgefährtin in U-Haft

"Der Tatverdächtige befindet sich seit gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin wegen Sexualmordes und Vergewaltigung mit Todesfolge in Untersuchungshaft", so die Generalstaatsanwaltschaft Berlin via Twitter.

Ein Notarzt und Sanitäter hatten noch versucht die Seniorin zu reanimieren - ohne Erfolg. Zu schwer waren die Verletzungen infolge der Vergewaltigung.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Mord: