Hat Mann (31) seine Tante mit Messer getötet und seine Mutter schwer verletzt?

Schifferstadt - Blutiges Familiendrama am Mittwochabend im rheinland-pfälzischen Schifferstadt im Rhein-Pfalz-Kreis? Dort soll ein Mann seine Tante getötet und seine Mutter schwer verletzt haben.

Die Polizei konnte vor Ort lediglich den Tod der 60-jährigen Tante des Tatverdächtigen feststellen (Symbolfoto).
Die Polizei konnte vor Ort lediglich den Tod der 60-jährigen Tante des Tatverdächtigen feststellen (Symbolfoto).  © 123RF/Oliver Peters

Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Donnerstag mitteilten, sei den Beamten am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr eine schwer verletzte, 60-jährige Frau mit mehreren Stichverletzungen gemeldet worden.

Diese hatte sich aus ihrem Haus retten und zu Nachbarn fliehen können, ehe sie die Polizei alarmierte. Vor Ort gestaltete sich die Lage aber sogar noch dramatischer. Denn im Haus der Verletzten fand sich zudem der leblose Körper ihrer ebenfalls 60 Jahre alten Zwillingsschwester.

Die Art und Weise wie die Frau aufgefunden wurde sowie das Ausmaß ihrer Verletzungen lassen laut Polizeibericht auf ein Tötungsdelikt schließen. Umgehend wurden die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei in Ludwigshafen sowie die Staatsanwaltschaft in Frankenthal übernommen.

Unter dringendem Tatverdacht stand bereits zu diesem Zeitpunkt der 31-jährige Sohn und Neffe der beiden verletzten Frauen. Dank eines Zeugenhinweises konnte er am Donnerstagvormittag von der Polizei in Schifferstadt aufgefunden und verhaftet werden.

Die weiteren Ermittlungen laufen. TAG24 bleibt dran.

Titelfoto: 123RF/Oliver Peters

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0