Hilfe-Schreie im Park: Polizisten finden Mann in Lebensgefahr

Elmshorn - Ein Mann ist am frühen Mittwochmorgen in einer Parkanlage in Elmshorn im Kreis Pinneberg bei Hamburg mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden worden.

Die Mordkommission ermittelt in Elmshorn. (Symbolbild)
Die Mordkommission ermittelt in Elmshorn. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Erste Ermittlungen deuten auf eine Gewalttat hin, wie die Polizeidirektion Itzehoe mitteilte. 

Die Einsatzkräfte wurden kurz nach 4 Uhr alarmiert, weil jemand im Park am Hainholzer Damm um Hilfe rief. 

Eine Streife fand einen 32-Jährigen mit Kopfverletzungen auf. 

Genitalien verbrannt: Folterte syrischer Arzt 18 Menschen teilweise bis zum Tod?
Mord Genitalien verbrannt: Folterte syrischer Arzt 18 Menschen teilweise bis zum Tod?

Der Mann kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. 

Zu den Hintergründen gab es zunächst keine Erkenntnisse. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. 

Weitere Auskünfte könnten aktuell nicht erteilt werden, hieß es. 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 602-0 zu melden.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Mord: