Mann (72) lag tot in seiner Wohnung: 2500 Euro für Hinweise

Lübeck - Im Fall eines 72-Jährigen aus Lübeck, der vor knapp zwei Wochen tot im Badezimmer seiner Wohnung gefunden wurde, hat die Polizei eine Belohnung von 2500 Euro ausgesetzt.

Die Polizei hat Plakate mit einem Foto des Verstorbenen veröffentlicht. 
Die Polizei hat Plakate mit einem Foto des Verstorbenen veröffentlicht.  © Polizei Lübeck (Bildmontage)

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen soll der Mann vermutlich bereits am 11. März getötet worden sein, teilten die Staatsanwaltschaft und die Polizeidirektion Lübeck am Donnerstag mit. 

Die Obduktion hatte ergeben, dass der Mann Opfer eines Gewaltdeliktes geworden ist (TAG24 berichtete). 

Zielführende Spuren gibt es nach Angaben der Staatsanwaltschaft bislang nicht. 

Am Donnerstag wollte die Polizei deshalb damit beginnen, rund um den Wohnort des Getöteten im Lübecker Stadtteil St. Lorenz Plakate mit einem Bild des Mannes und dem Hinweis auf die Belohnung aufzuhängen.

Gesucht werden vor allem Zeugen, die den Mann am 11. März oder danach noch gesehen haben und etwas zu möglichen Begleitern sagen können.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Lübeck unter der Nummer 0451/131 4604 oder über das Online-Portal entgegen.

Titelfoto: Polizei Lübeck (Bildmontage)

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0