Mann bei Beziehungsstreit erstochen: Jugendamt nimmt sechsjähriges Kind in Obhut

Freiburg - Zu einem Beziehungsstreit kam es am Donnerstag in einer Gemeinde im Landkreis von Waldshut, bei dem ein 42-jähriger Mann getötet wurde.

Die Polizei nahm die 34-jährige Freundin fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm die 34-jährige Freundin fest. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Hermann

Gegen 20.20 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus zwischen dem Mann und einer 34-Jährigen zu einem Streit, teilt die Polizei am Freitag mit.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Beamten kam es bei dem Streit auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei dem der 42-Jährige tödliche Stichverletzungen erlitt.

Die Frau wurde festgenommen und Haftbefehl beantragt. Da sie zur Tatzeit alkoholisiert war, wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Das Jugendamt nahm ein sechs Jahre altes Kind in seine Obhut.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Titelfoto: 123rf/Udo Hermann

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0