Nach Tötung von 14-Jähriger in Nobelviertel: Polizei sucht weiter nach verdächtigem Teenager

Update: 10.15 Uhr: Polizei fasst offenbar Verdächtigen

München - Nach einem Bericht der "Bild" soll der Tatverdächtige gefasst worden sein.

Polizisten entdeckten den 17-Jährigen an einem Bahnhof im Stadtgebiert von München.

Den Bericht dazu findest du >>>hier.

Ursprüngliche Meldung:

München - Nach dem gewaltsamen Tod einer 14-Jährigen in München sucht die Polizei weiter nach einem 17 Jahre alten Verdächtigen.

Nach dem Tod eines 14-jährigen Mädchens fahndet die Polizei immer noch nach einem 17 Jahre alten Verdächtigen.
Nach dem Tod eines 14-jährigen Mädchens fahndet die Polizei immer noch nach einem 17 Jahre alten Verdächtigen.  © Peter Kneffel/dpa

Allerdings beschränkten sich die Ermittlungen nicht nur auf den Jugendlichen, es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst weiter unklar.

Die Polizei machte auch keine Angaben dazu, warum der 17-Jährige als verdächtig gilt.

Heroin im Müsli? Mann soll Ehefrau umgebracht haben
Mord Heroin im Müsli? Mann soll Ehefrau umgebracht haben

Die Beamten waren am Sonntagmorgen zu einem Haus im Münchner Stadtbezirk Bogenhausen gerufen worden, wo die Schülerin gefunden wurde.

Rettungskräfte hätten noch vergeblich versucht, das Mädchen zu reanimieren. Die Leiche des Mädchens soll obduziert werden.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema Mord: